zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3263 mal gelesen
Einsatz 5 von 14 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: VU Fußgänger tödlich verunglückt
Einsatzort: B 388 Standling
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Wolfsegg : Alarmierung per DME-Sirene

am 16.04.2017 um 21:38 Uhr

Einsatzende: 02:15 Uhr
Einsatzdauer: 4 Std. und 37 Min.
Einsatzleiter: Stefan Prost
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge am Einsatzort:
Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Im Dunkeln auf B 388: 17-Jähriger von Auto erfasst und tödlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Sonntagabend in Massing (Landkreis Rottal-Inn) ereignet. Ein 17 Jahre alter Fußgänger aus Unterdietfurt ist auf der Bundesstraße 388 von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Das bestätigte das Polizeipräsidium Niederbayern auf Nachfrage der PNP.

Der Unfall hat sich laut Polizei um 21.38 Uhr ereignet. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war der junge Mann auf der Fahrbahn von Massing in Richtung Eggenfelden unterwegs zu Freunden. Zur gleichen Zeit fuhr ein 75- Jahre alter Mann aus Eggenfelden mit seinem silbernen BMW in dieselbe Richtung. Der BMW-Fahrer konnte den Fußgänger in der Dunkelheit nicht rechtzeitig erkennen und erfasste ihn mit seinem Auto. Trotz sofortiger Reanimation am Unfallort kam für den jungen Mann jede Hilfe zu spät. Er verstarb an der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat zur Klärung des Sachverhalts ein technisches Gutachten durch einen Sachverständigen angeordnet.

 

Quelle: Rottaler Anzeiger vom 18.04.2017

ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2021 FFW Wolfsegg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Sie befinden sich hier: Einsatzinfo: Technische Hilfeleistung.
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free