zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3243 mal gelesen
Einsatz 4 von 14 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: VU Person eingeklemmt PAN 29
Einsatzort: PAN 29, Höhe Abzw. Mainbach
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Wolfsegg : Alarmierung per DME-Sirene

am 11.04.2017 um 18:57 Uhr

Einsatzende: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 3 Min.
Einsatzleiter: Konrad Rath
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge am Einsatzort:
Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag um 18.50 Uhr auf der Kreisstraße29 zwischen Vordersarling und Staudach ereignet.

Ein 42-Jähriger aus der Gemeinde Reischach war mit seinem Auto von Vordersarling in Richtung Staudach unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve geriet er laut Polizei zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen, der von einem 41-Jährigen aus der Gemeinde Falkenberg gelenkt wurde. Der Falkenberger und sein Sohn, der sich auf dem Beifahrersitz befand, wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit dem BRK ins Eggenfeldener Krankenhaus eingeliefert. Der Reischacher wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 42-Jährige erlitt laut Polizei schwere Verletzungen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus Eggenfelden eingeliefert. Ein bereits an die Unfallstelle gerufener Rettungshubschrauber flog wieder ab, da ein Transport des 42-Jährigen aufgrund seiner Verletzungen mit dem Hubschrauber nicht möglich war.

Die Staatsanwaltschaft Landshut bestellte einen Sachverständigen an den Unfallort. Beide Autos wurden sichergestellt. Der Schaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Huldsessen, Eggenfelden, Unterdietfurt, Wolfsegg und Massing im Einsatz. Die Kreisstraße war bis 21.40 Uhr komplett gesperrt.

 

Quelle: Rottaler Anzeiger vom 12.04.17

Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)
Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)Technische Hilfeleistung vom 11.04.2017  |  (C) Feuerwehr Wolfsegg (2017)
ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2021 FFW Wolfsegg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Sie befinden sich hier: Einsatzinfo: Technische Hilfeleistung.
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free